News

Immobilien | Luxus | Lifestyle

Range Rover rocks the road

Wollen Sie mehr Power und mehr Luxus erleben? Range Rover rocks the road!

Bereits letztes Jahr präsentierte Range Rover mit den dem SVAutobiography auf der International Auto Show in New York sein neues Spitzenmodell: Für dessen Fertigung und Entwicklung ist das  Technikzentrum „Special Vehicle Operations“ verantwortlich und kann zu recht stolz auf die edle Karosse und das Endergebnis sein. Die Luxusausgabe – Stück für Stück handgefertigt – ist ja dieses Jahr auf den Markt gekommen. Und wird mit Sicherheit viele Herzen höher schlagen lassen.
Der Range Rover SVAutobiography glänzt mit einem edlen Interieur und feinster Verarbeitung des Innenraumes ebenso wie durch eine überzeugende Motorleistung, die ihn zum stärksten und schnellsten Modell der langen Firmenhistorie macht. Das britische Unternehmen bleibt seinem hohen Anspruch treu, wie man sehen und auch spüren kann…

Range Rover SVAutobiography in zwei Farben

Das erste Mal in der Range Rover Geschichte gibt es eine zweifarbige Karosserielackierung: Die  „Duo-tone” Lackierung bietet den unteren Teil der Karosserie in neun unterschiedlichen Farben an und den oberen Teil in edlem Santorini Black. Damit haben Sie die Option, Ihren ganz persönlichen  Range Rover SVAutobiography zu gestalten und Ihr Auto ganz nach Wunsch zu individualisieren. Doch nicht nur die Zweiton Lackierung ist ein absolutes Erkennungsmerkmal des neuen Range Rovers, sondern auch der neu gestaltete Schriftzug auf der Motorhaube und die Embleme am Fahrzeugheck machen den  Range Rover SVAutobiography wirklich unique.

Der Range Rover SVAutobiography bietet dabei mehr Power und mehr Luxus als sein Vorgänger. Das neue Range Rover Topmodell kann natürlich längst bestellt werden…

Das Interieur des Range Rover SVAutobiography kann locker mit einer 5-Sterne-Suite mithalten: Und so erinnert das Reisen im Range Rover SVAutobiography eher an einen komfortablen Erste-Klasse-Flug, als an eine Geländewagenfahrt. Die stolzen Besitzer und Fahrer genießen maximalen Komfort: Zu erwähnen sind hier vor allem die lederbezogenen Sitze im Fond, die dazu elektrisch voll verstellbar sind und gerade bei längeren Fahren allerhöchsten Komfort bieten. Weitere Luxus Merkmale des Range Rover Autobiography sind das Kühlfach für mobile Erfrischungen, ausfahrbare Tische, Kleiderhaken sowie großzügige Flatscreens, die an den Vordersitzen befestigt sind. Unterschiedliche Dekorelemente, Schalter und auch die Pedale sind beim Range Rover Autobiography aus massivem Aluminium hergestellt.

Der Range Rover Autobiography macht Spaß in jeder Situation

Noch eine Besonderheit des Range Rover SVAutobiography stellt der ausziehbare Kofferraumboden dar. Er lässt sich in kürzester Zeit nach hinten ausziehen und mit zwei weiteren potentiellen Sitzmöglichkeiten zu einem exklusiven Sitz für Events unter freiem Himmel oder sogar ein Picknick umfunktionieren – daher auch der recht passende Name „Event Seating”. Wahrlich luxuriöse Ansprüche, die in dem britischen Geländewagen bis ins kleinste Detail umgesetzt wurden – ob das die hochglanzpolierten Schlüssel sind oder das ledergebundene Handbuch, der Range Rover Autobiography steckt voller luxuriöser Überraschungen.

Der vor Kraft nur so strotzende V8-Kompressormotor – mit einer Leistung von 550 PS (405 kW) und 5 Litern Hubraum – ist eines der stärksten Argumente für den Range Rover Autobiography. Das Aggregat erinnert eher an an einen echten Sportwagen – das bringen am Ende auch die vier mächtigen Auspuffrohre optisch zum Ausdruck. Und wie es sich für einen echten Luxusschlitten gehört, können sich auch die Preise sehen lassen: Diese bewegen sich zwischen 169.000 Euro und bei der längeren Version des Range Rover Luxus Geländewagens bei knapp 182.000 Euro.

Foto: Range Rover

Leave a Reply