News

Luxus | Wohnen | Lifestyle
ONE by Josko - Exklusiv Magazin

ONE by Josko

A NEW STAR IS BORN: WELTNEUHEIT ONE BY JOSKO STARTET MIT RED DOT AWARD

Das neueste Masterpiece im Smart Mix ist die Weltneuheit ONE by Josko. Eigenentwickelt von einem hochmotivierten Team rund um CEO Johann Scheuringer ist ONE das erste reine Alu-Fenster- und Schiebetürsystem mit makelloser Symmetrie innen und außen.

ONE-Elemente sind, wie Bilderrahmen, die als Inspiration dienten, immer an allen Seiten nur 5 Zentimeter breit und damit kompromisslos symmetrisch.  Über die revolutionäre APP-Konzeption werden Fenster und Ganzglas-Elemente zu einem Interieur-Teil, der bis ins Detail an jeden Wohnstil anpassbar ist – weil die Aluminiumrahmen innen mit speziellen Inlays in unterschiedlichen Holz-, Beton-, Glas oder Stahl-Optiken gestaltet werden können. Genau das macht die neueste Produktfamilie ONE zum ultimativen Smart Mix-Element. Dass die symmetrische Ästhetik von ONE by Josko jede störende Asymmetrie der Vergangenheit angehören lässt, ist nur ein Grund, warum die Josko-Weltneuheit in der Baubranche und am Markt sehr positiv aufgenommen wird. Mittlerweile hat ONE auch einen der bedeutendsten Designpreise, den Red Dot Award, gewonnen.

ONE by Josko - Exklusiv Magazin

ONE by Josko

JOSKO WÄCHST DOPPELT SO SCHNELL WIE DER MARKT

2016 hatte die Josko Fenster & Türen GmbH mit ihren Produktionsstätten Kopfing und Andorf einen Umsatz von 133 Millionen Euro erzielt und diesen im Folgejahr um weitere fünf Millionen gesteigert. Das Geschäftsjahr 2018 bringt ein Umsatzwachstum von 6 Prozent – auf 146,3 Millionen Euro. Während der Markt 2018 ein konjunkturelles Plus von rund 2,5 Prozent aufwies, wuchs Josko verglichen damit mehr als doppelt so schnell.

Konkret hat Josko im österreichischen Gesamtmarkt seinen Marktanteil auf wertmäßig 10,9 Prozent gesteigert. 75 Prozent des Umsatzes von 146,3 Millionen erzielt der Innovationsführer mit hochwertigen Fenstern und Ganzglas-Systemen. Josko-Haustüren machen 12 Prozent, Innentüren 9 Prozent des Umsatzes aus. Die verbleibenden 6 Prozent verteilen sich auf nachhaltige Naturholzböden und innovative Lösungen beim Sonnenschutz. Auch der Start in das Geschäftsjahr 2019 verlief vielversprechend mit ONE by Josko, die Auftragseingänge stimmen das Management positiv.

ONE by Josko - Exklusiv Magazin

ONE by Josko

DEUTSCHLAND LIEBT JOSKO: AUF DEM WEG IN DIE TOP 3 BEI HOLZ / ALU

Josko reüssiert nicht nur in Europas kompetitivstem Markt bei Fenstern & Türen, in Österreich. Neben nennenswerten Zuwächsen hierzulande – sogar im Segment Holz-/Alu-Fenster, jener Sparte, in der Josko seit 19 Jahren Marktführer ist und den Marktanteil 2018 von 16,5 Prozent auf 17 steigern konnte – erfreut sich die OÖ-Qualitätsmarke in Deutschland immer größerer Beliebtheit.  Klar wahrnehmbar zuletzt auf einer der bedeutendsten Fachmessen, der „BAU München“: Das Interesse von Architekten und Bauherren an ONE by Josko und an der ganzheitlichen Smart-Mix-Philosophie war groß.

Zwischenzeitlich rangiert Josko unter den Herstellern von Holz-/Alufenstern auch in Deutschland bereits auf Rang 4 – bis 2020 will man die Top 3 erreicht haben. „Deshalb ist der weitere strategische Ausbau von Vertriebsstandorten und -Partnerschaften, begleitet von entsprechenden Marketingmaßnahmen, auch für 2019 auf unserer Taskliste: In Deutschland haben wir großes Wachstumspotenzial“, erklärt Stefan Wagner die strategische Ausrichtung im Vertrieb. Zwei neue Flagship-Center in München und Stuttgart stärken das Josko-Standing als Premiummarke im süddeutschen Raum zusätzlich. Seit Beginn des Jahres ist der 30jährige übrigens als CSO Teil der Geschäftsführung und bildet gemeinsam mit CEO Johann Scheuringer und CFO Thomas Litzlbauer eine Dreierspitze im traditionsreichen Familienunternehmen. Erfolgskontinuität in dritter Generation: Wagner ist Enkel des Gründers und Neffe des amtierenden CEO und Mehrheitseigentümers.

Auf dem deutschen Markt punkten die Oberösterreicher vor allem über ihre Premiumstellung als Komplettanbieter hochwertiger Produktlinien bei Fenstern, Ganzglas-Systemen, Haustüren, Innentüren, Naturholzböden, Sonnenschutz. Weitere USPs sind die einzigartige Smart Mix-Produktphilosophie mit ihrer Vielfalt an individuellen Kombinationsmöglichkeiten und die Expertenkompetenz der Teams vor Ort. Denn vom Verkauf bis zur Montage: Josko-Partner werden in der unternehmenseigenen Akademie zu High-End-Produktexperten ausgebildet.

ONE by Josko - Exklusiv Magazin

ONE by Josko

INVESTITIONSOFFENSIVE: 15 MIO IN ZWEI JAHREN FÜR ALU-WERK, INFRASTURKTUR, AUSBILDUNG UND JOSKO-UNTERNEHMENSKULTUR

Die erfreuliche wirtschaftliche Entwicklung bei Josko nützt CEO und Mehrheitseigentümer Johann Scheuringer für eine große Investitionsoffensive in die eigene Qualität: 15 Millionen Euro investiert er allein in den kommenden beiden Jahren. Etwa in eine neue Produktions- und Logistikhalle in Kopfing: Dort soll vor allem die Kernkompetenz Großflächen-Elemente, also Produkte mit einem Gewicht von 400 Kilogramm und mehr, weiter gestärkt werden. Mit Abfertigung und direkter Lieferung zur Baustelle durch den eigenen Fuhrpark, um Kundenanforderungen weiterhin optimal erfüllen zu können.

Das neue Aluminium-Bearbeitungszentrum, das unter anderem für die Weltneuheit ONE errichtet wird, macht Josko nach Holz und Kunststoff auch im Werkstoff Alu zum unabhängigen und eigenständigen Hersteller. Was den CEO Johann Scheuringer besonders freut: „Wir haben bei Holz- und Kunststoff-Fenstern immer wieder neue Standards am Markt gesetzt. Mit unserer Erfindung ONE tun wir das nun auch bei Aluminium – wir sind also jetzt der einzige Komplettanbieter, auch im Bereich der Werkstoffe.“

Der wichtigste Investitionsbereich bei Josko bleiben allerdings die Menschen, wie der CFO und Personalverantwortliche Thomas Litzlbauer aufzeigt: „Das Team Josko mit über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist unsere größte Stärke am Markt. Diesem Team sind wir als größter Arbeitgeber im Bezirk Schärding verpflichtet. Die Wahl von Josko unter die Top 10 im TREND-Ranking der besten Arbeitgeber Österreichs ist ein Auftrag für uns, noch besser werden zu wollen: Wir passen Benefits für unsere Belegschaft ständig an, schaffen neue Ausbildungsprogramme und wir investieren viel in Kommunikation, etwa über ein neues Josko-eigenes Social Network samt App.“

JOSKO: EIGENSTÄNDIGKEIT SCHAFFT FREUDE UND WERTE FÜR JEDES ZUHAUSE

CEO Johann Scheuringer schreibt das Wachstum in seinem Unternehmen zum Teil der erfreulichen konjunkturellen Entwicklungen zu. Mindestens ebenso relevant sei allerdings die Grundsatzentscheidung, der Josko seit jeher treu bleibt – dem Bekenntnis zur Eigenständigkeit. „Wir schwimmen gegen den Strom: Anders als die Mehrheit der Branche, die primär Komponenten zu kaum unterscheidbaren Massenfabrikaten zusammenbaut, setzen wir bei Josko seit jeher auf unsere Eigenständigkeit – auf eigene Entwicklungen und eigene Fertigung an unseren beiden oberösterreichischen Standorten. Das ist der einzige Weg, unsere Vision zu erfüllen: Freude und Werte für jedes Zuhause zu schaffen.“

Ein Meilenstein dafür ist der Josko Smart Mix, die einzig ganzheitliche, konsequente, eigenständige Produktphilosophie für Fenster, Türen und Böden – egal ob Neubau, Umbau oder Sanierung. Gesunde Wohnharmonie, der Trend unserer Zeit, galt als sehr aufwendig, bis Josko den Smart Mix auf den Markt brachte. Menschen haben immer höhere Ansprüche an ihren persönlichen Wohnstil, das Ambiente ihrer privaten Lebensumgebung und sinnvolle Investitionen in die eigene Lebensqualität. Der Josko Smart Mix erschafft jene Behaglichkeit und Geborgenheit in den eigenen vier Wänden, nach der wir uns alle sehnen. Eine intelligente Produktlogik bringt Einfachheit, Flexibilität und Überblick in die enorme Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. So findet jeder Bauherr bei der Lebensinvestition in die richtigen Fenster, Haus- und Innentüren, Ganzglas-Systeme, Naturholzböden und Sonnenschutz-Lösungen die für ihn passende Konfiguration. Produkte, Elemente, Werkstoffe, Oberflächen, Farben individuell kombiniert für jedes Objekt, jede Stilrichtung, jedes Budget. Mit einem Josko-Spezialisten als Ansprechpartner an der Seite.

Johann Scheuringer über Anspruch und Antrieb bei Josko: „Wir begleiten Menschen bei der Verwirklichung ihrer individuellen Wohn(t)räume. Qualitätsbewusste Bauherrn, und davon gibt es viele, goutieren unsere partnerschaftliche Haltung, unsere Professionalität, unsere Begeisterung und die Lösungskreativität, mit der wir uns um persönliche Wünsche und Bedürfnisse beim Bauen und Renovieren annehmen.“

 

 

WEITERE PRODUKTNEUHEITEN

ÖLFARBTON WHITE PEARL

Den neuen Josko-Ölfarbton White Pearl für Fenster und Haustüren gibt es für Eiche, Asteiche und Eiche sägerau, aber auch für Fichte, Lärche und Oregon. Weiße Töne passen perfekt zu Josko Produkten: Sie schaffen ein Gefühl von Ruhe und Klarheit, von Weite und Licht im Raum. Genau wie unsere Fenster und Ganzglas-Elemente. Schlichte Eleganz mit maximaler Wohnwirkung.

ECHTHOLZ-HAUSTÜREN IN WILDEICHE

Die flächenbündige Haustürserie NEVOS begeistert nun außen mit einer neuen Echtholz-Oberfläche in Wildeiche massiv. Ein bewusst authentisch und naturverbunden gestalteter, robuster Look: ausgerissene Äste, offene Risse und Stöße – die Schönheit des Naturmaterials Holz eindrucksvoll präsentiert, pur und wild.

ECHTHOLZ-INNENFENSTERBANK

Josko denkt in Gesamt-Lösungen. Auch bei der neuen Echtholz-Innenfensterbank, die im Look and Feel nicht nur harmonisch an das Fenster angepasst werden kann, sondern sich auch optimal in das Ambiente des gesamten Wohnraums einfügt. Erhältlich ist sie in allen Josko Holzarten und Farbtönen.

ONE 56 APP

Die ideale Ergänzung zum neuen Fenster und Schiebetürsystem ONE by Josko: Das bewährte Josko Innentürsystem MET gibt es nun auch als System ONE 56 APP. Die neuen MET 56-Zargen sind ganz nach Wunsch sowohl in bündiger als auch in leicht versetzter Variante erhältlich und ebenso individuell gestaltbar wie das ONE Fenster- und Schiebetürsystem.

LAWINENSCHUTZFENSTER

Bisher stand bei Lawinenschutzfenstern meist die Funktionalität im Vordergrund, die Optik musste sich dieser unterwerfen. Mit Josko müssen sich Bauherren künftig nicht mehr zwischen Sicherheit oder Design entscheiden, denn Josko bietet nun Fenstersysteme an, die beides sind – sicher und schön. Die Holz- und Holz/Alu-Fenster sind von der Holzforschung Austria bis LS 10 geprüft. Und erfüllen damit Sicherheits- und Designansprüche.

Für weitere Infos besuchen Sie unsere Webseite www.josko.at

Weitere Exklusive Beiträge finden Sie auf EXKLUSIV Magazin