News

Immobilien | Luxus | Lifestyle

Luxusweltreise im Privatjet

Vor rund 10 Jahren erweiterte der Luxusreiseveranstalter high level travel sein Sortiment um Weltreisen und Kreuzflüge im Privatjet und gilt heute als der Spezialist in diesem Segment im gesamten deutschsprachigen Raum. Am 5. November startet die 10. Weltreise des österreichisch-schweizerischen Reiseanbieters. Noch sind 4 Plätze in der luxuriösen Jubiläumsmaschine verfügbar, die allerdings nur noch bis Ende Oktober gebucht werden können. Wer diesmal zu spät kommt, dem steht aber auch 2017 und 2018 ein spannendes Angebot an Luxusreisen zur Verfügung.

In 25 Tagen um die Welt! high level travel hebt am 5. November zur Jubiläumsweltreise ab

Es war vor zehn Jahren, als Richard Frühwirt, Geschäftsführer der high level travel group mit Sitz in Wien und Basel, gemeinsam mit seiner Tochter Melanie Frühwirt das Portfolio des Luxusreisen-Anbieters erweiterte und die erste Weltreise im Privatjet realisierte. „Wir wussten damals gar nicht so recht, worauf wir uns damit einlassen würden“, erinnert sich Richard Frühwirt an den Launch dieses einzigartigen Tourismusprodukts im gesamten deutschsprachigen Reisemarkt. Heute, zehn Jahre Später, bilanzieren er und seine Tochter höchst zufrieden und blicken mit großer Freude auf den damaligen Start in diese neue Ära ihres Unternehmens zurück. Noch mehr freuen sie sich auf die nahe Zukunft. Denn am 5. November 2016 hebt der extra für dieses High End-Angebot umgebaute und sehr komfortable Luxus-Jet (B 757) mit lie-flat Business Class-Sitzen zur Jubiläumsweltreise ab. Pünktlich um 11 Uhr geht’s von Wien nach Zürich, wo die Schweizer Passagiere zusteigen, um sich gemeinsam mit den österreichischen und deutschen Abenteurern für die nächsten 25 Tage von Ihrem Alltag zu verabschieden und rund um den Globus zu fliegen.

An Bord sorgt eine ausgewählte Crew für das Wohlergehen der Passagiere. Ein eigener Koch verwöhnt sie mit einem First-Class-Catering, das von high level travel mit größter Sorgfalt zusammengestellt wurde. Auf den Zielflughäfen kümmert sich die Crew um das Gepäck sowie um alle Kontrollen und Formalitäten, sodass die Reisenden keine einzige Sekunde ihrer kostbaren Urlaubserholung einbüßen müssen. Ein eigener Bord-Arzt sorgt zudem für eine adäquate medizinische Versorgung während des gesamten Trips.

Nur noch vier Plätze frei! Buchbar bis 31. Oktober

Auf der Reiseroute sind ausschließlich erlesene Destinationen, Hotels und Resorts, die – wie immer – im Vorfeld von Tochter Melanie Frühwirt persönlich auf Herz und Nieren geprüft wurden. „Wir überlassen nichts dem Zufall – schließlich handelt es sich bei unseren Weltreisen und Kreuzflügen um absolute High End-Produkte“, betont Richard Frühwirt. Er und seine Tochter Melanie reisen mit und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der gesamten Weltreise. Von Wien über Zürich, geht´s in westlicher Richtung nach Panama, zur Atacama-Wüste, zu den Osterinseln und zu den Cook-Inseln sowie nach Tasmanien, Sydney, Borneo, Sri Lanka und am 30. November zurück nach Wien. Der Preis pro Person beträgt 55.000 € – all inclusive versteht sich.

Wer die Jubiläumsreise ab 5. November miterleben möchte, muss sich allerdings schnell entscheiden, denn es sind nur noch 4 Plätze verfügbar, die zudem nur noch bis 31. Oktober 2016 gebucht werden können. „Danach ist es zu spät“, mahnt Richard Frühwirt alle Interessenten zur raschen Entscheidung.
Buchungen unter: office@hltravel.at oder office@hltravel.ch

Leave a Reply