News

Immobilien | Luxus | Lifestyle

Luxus Immobilien Trends

Die Trends in Sachen Immobilien und besser wohnen

Luxus Immobilien als werthaltige Vermögensanlage liegen voll im Trend und das nicht nur hierzulande… Viele suchen sich Ihr Feriendomizil oder ihr zweites Zuhause auf den wunderschönen Inseln wie Mallorca und Co.

Im Inland bzw. den Städten punkten vor allem die peripheren Gebiete, die einerseits relative Stadt- und Zentrumsnähe bieten und dennoch etwas abgerückt aufgrund Naturnähe und Privatsphäre begehrt sind. So sind als Zweitwohnsitze die Immobilien besonders attraktiv, die Ungestörtheit und ein angenehmes Umfeld bei gleichzeitig leichter Erreichbarkeit garantieren – quasi das eigene Ausweich- und Feriendomizil, das in kürzester Zeit Urlaubsfeeling und Erholung bieten kann. Die Villa im Grünen, gern auch auf einer spanischen Insel, wird immer attraktiver; und um beim begehrten Beispiel Mallorca zu bleiben: Diese Insel bietet Kennern wunderbare Plätze und Immobilien weitab vom Ballermann und Billigtourismus.

Wir stellen Ihnen diesmal einige Immobilien Trends 2016 vor, vom Loft bis zur großen Luxus Immobilie.

Luxus Mietwohnungen Trends 2016

In Sachen Mietwohnungen ist nach wie vor der Preis das alles entscheidende Kriterium, bei Eigentumswohnungen stehen die Randbezirke der angesagten Städte wie Wien oder Salzburg hoch im Trend. Größere Wertsteigerungen sind übrigens bei Wohnungen von mittlerer Größe in den Stadtentwicklungsgebieten zu erwarten.
Welche Trends und Entwicklungen werden in diesem Jahr den österreichischen (Luxus) Immobilienmarkt dominieren?

Die Luxus Immobilien Trends und Tipps

Vor allem in Sachen Eigentumsimmobilien kristallisieren sich 2016 zwei Haupt-Trends heraus: Der periphere Raum steht ganz weit oben bei den Suchanfragen in Sachen Immobilien und Luxus Immobilien. Am Beispiel Wien und Wiener Bezirke ist die Randlage die am meisten gefragte Immobilienlage für Eigennutzung. Häuser und Wohnungen zwischen 100 und 150 qm in Grünlage sind hierbei besonders gefragt. Dieser Trend wird sich 2016 laut Expertenmeinung noch verstärken.
Primär als Anlage und zur Vermietung gedacht sind Wohnungen in Zentrallage besonders beliebt. Anleger(innen) entscheiden sich insbesondere für Wohnungen (Häuser) in zentraler Lage mit guter Infrastruktur, die für die potentiellen Mieter attraktiv und leistbar sind.

Luxus Investments Trends 2016

Bei Luxus Investments richtet sich 2016 der vorrangige Fokus auf möglichst gute Vermietbarkeit. Zu erwarten sind Wertsteigerungen vor allem bei Immobilien, die um die 55 bis 80 qm haben und zentralen bzw. aufstrebenden Bezirken von attraktiven Städten liegen. Ausgebaute und sanierte Dachgeschosse sind ebenso beliebt wie Wohnungen mit kleineren Einheiten. Immobilen im mittleren Preissegment sind Schätzungen zufolge jene Immobilien, die am meisten an Wert zulegen.

Die Trends bei der Immobilien Suche – luxuriös oder leistbar?

Die Suche nach Immobilien findet inzwischen – in jedem Preissegment – fast zur Gänze online statt. Das perfekte Daheim und die werthaltige Immobilie lässt sich allerdings nur mit der notwendigen Transparenz im Internet finden und vielfach nur mit einem kompetenten und erfahrenen Immobilienmakler für Luxusimmobilien. Wer viel Geld in sein neues Zuhause, eine Luxusimmobilie oder eine Anlagenwohnung steckt, der möchte sich auch auf nachhaltige Qualität verlassen können. Immobiliensuchende vertrauen dabei übrigens immer häufiger auf Rezensionen von Internet Usern bzw. online abgegebenen Bewertungen für die jeweiligen Makler. „Bereits 2015 waren für zwei Drittel der Immobilien-Suchenden positive Bewertungen eines Maklers entscheidend, um mit diesem in Kontakt zu treten“, so Gabel-Hlawa, Geschäftsführer von FindMyHome.at. Und weiter: „Diese Entwicklung wird sich auch 2016 nochmals fortsetzen und weiter steigern. Wie in anderen Berufsfeldern wird auch in der Immobilienbranche die Bedeutung und Nachfrage nach User Rezensions-Systemen deutlich wachsen.“

Ausgehend von der wachsenden Anzahl der Online-Suchanfragen werden diese nachfolgenden Immobilieneigenschaften auch 2016 immer mehr an Bedeutung gewinnen: Auf 1. Platz steht das Vorhandensein einer Terrasse oder eines Balkons, gefolgt von Schlafzimmern in Ruhelage sowie auf Platz 3 getrennt begehbare Räumlichkeiten. „Vor allem Komfort und Funktionalität haben höchste Priorität bei der Auswahl von Luxus Immobilien sowie Immobilien allgemein. Vor allem im städtischen Raum sind somit strukturelle Aspekte (wie z.B. ein eigener Außenbereich für die Erholung) oder ein wirklich ruhiges Schlafzimmer für einen ungestörten Schlaf ganz zentrale Wünsche“, berichtet GF „Find my Home“ Gabel-Hlawa. Annehmlichkeiten, wie eine automatische Wohnraumlüftung oder ein Fahrstuhl, spielen dagegen weniger eine tragende Rolle bei der Entscheidung für eine Luxusimmobilie – ganz gleich ob hierzulande oder im Ausland.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg auf der Suche nach Ihrer persönlichen Luxusimmobilie!

Leave a Reply